Innung Metall Bremen Körperschaft des öffentlichen Rechts

Innung Metall Bremen
Martinistrasse 53 - 55
28195 Bremen

Telefon 0421 22280 - 611
Telefax 0421 22280 - 617

info@innung-metall-bremen.de


Mitglieder-Login Interner Bereich

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?


Vorteile der Innungsmitgliedschaft

Die Kreishandwerkerschaft Bremen ist die Dachorganisation von 30 Innungen mit ca. 1.700 Betrieben und ist geschäftsführend für 20 Innungen tätig.

Gemeinsamkeit macht stark!
Zusammen geht’s oft leichter als allein. Manche Ziele sind überhaupt nur gemeinsam zu erreichen. Zum Beispiel wenn es um die Interessenvertretung selbständiger Handwerksbetriebe gegenüber Politik, Industrie oder Verwaltung geht. Einzelkämpfer haben da keine Chance. Die Innungen und Verbände als Organisationen aller für alle machen sich deshalb stark für Sie. Und wirklich stark sind wir nur zusammen.

Ihre Vorteile im Allgemeinen:
Nutzen Sie die Vorteile, die Ihnen Ihre Innung, Ihr Landesverband und Ihr Bundesverband zur Verfügung stellen und holen Sie sich Ihren Beitrag zurück!

Das gesamte Angebot Ihrer Fachorganisation stellt ein Bündel an geldwerten Leistungen dar, die Sie und Ihren Betrieb fachlich und wirtschaftlich nach vorne bringen helfen. Ob Beratungsleistungen, Einkaufsvorteile über den Vorteilsclub Metall & mehr, Fachregelwerke oder Rahmenvereinbarungen vor Ort - das Angebot wartet darauf, von Ihnen genutzt zu werden. Machen Sie mit, reden Sie mit uns in Ihrer Innung, Ihrem Landesverband, Ihrem
Bundesverband.

  • Gemeinsamkeit macht stark: ca. 60 moderne und leistungsfähige Betriebe als Innungsmitglieder mit ca. 700 Beschäftigten und weit über 100 Auszubildenden
  • Vertretung und Förderung der wirtschaftlichen, gewerblichen, sozialen sowie sonstigen Interessen des selbständigen Handwerks und der gemeinsamen Interessen der angeschlossenen Innungen (zum Beispiel bei Tarifverhandlungen oder bei der Vergabe von europäischen Mitteln).
  • Individuelle Betreuung der Innungen und ihrer Organe sowie der einzelnen Innungsmitglieder durch die Kreishandwerkerschaft. Wir verstehen uns nicht als angestaubte Verwaltungs-Institution, sondern als moderner Dienstleister. Anfragen und Aufträge der Mitglieder werden von den ehrenund hauptamtlichen Mitarbeitern schnell und zuverlässig bearbeitet. Die kontinuierliche Mitgliederbetreuung ist selbstverständlich. Bei allen Zweifelsfragen: Innung und Verband helfen weiter. Kontakte werden hergestellt (beispielsweise zu Kollegen und Geschäftspartnern), Informationen weitergegeben, Erfahrungen ausgetauscht (zum Beispiel auf den Innungsversammlungen oder bei gemütlichen Klönschnackabenden). Kreishandwerkerschaft und Innung sind erste Anlaufstelle für ihre Mitglieder und nehmen ihre Beratungsfunktion ebenso ernst wie genau.
  • Einflussnahme auf handwerks- und regionalpolitische Fragestellungen durch unmittelbare und mittelbare Einbindung in private und staatliche Organisationen und Institutionen.
  • Mit dem Innungsbeitrag kauft das Mitglied alle Leistungen der Innung, des Landesinnungsverbandes und des Zentralverbandes zu einem optimalen Preis-/ Leistungsverhältnis in einem Gesamtpaket ein. So macht sich jeder Euro vielfach bezahlt.

Ihre Vorteile im Speziellen – unser Vorteils-ABC: 

Vorteile von A - Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Altersvorsorge

Eigener Verein/ Versorgungswerk: „Versorgung im Metallhandwerk e.V.“ –
Entwicklung moderner, eigener Versorgungsmodelle für das Metallhandwerk/
Zusammenarbeit mit zwei kompetenten Versicherungspartnern/ Hilfestellung bei der
Wahl der richtigen Form der betrieblichen Altersvorsorge.
Wir garantieren Ihnen eine erstklassige Altersversorgung durch unsere
Versorgungswerke. Unser Versorgungswerk sowie unser Versorgungsverein bieten
zudem günstige Unfall- und Lebensversicherungen für Betriebsinhaber,
Familienangehörige und Mitarbeiter. Vergleichen Sie! Und sparen Sie! 

nach oben

Aktuelle Informationen

Profitieren Sie vom Rundschreibendienst mit aktuellen Informationen. Zudem
finden Sie exklusive Mitteilungen im Internet.
Besuchen Sie unsere Internetseite www.bremen-handwerk.de
Dort finden Sie neben wertvollen Informationen der Kreishandwerkerschaft auch
gesonderte Links zu Ihrer Innung.

nach oben

Arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung

Es besteht die Verpflichtung zu arbeitsmedizinischem und sicherheitstechnischem
Dienst eines jeden Betriebes durch europarechtliche Vorschriften. Die Innung hilft,
das optimale Konzept für den einzelnen Betrieb zu finden und so finanzielle
Mehrbelastungen auf ein Minimum zu reduzieren. Maßgeschneiderte Modelle und
Sonderkonditionen durch Rahmenverträge mit externen arbeitsmedizinischem und
sicherheitstechnischen Diensten. Oftmals liegen die Ersparnisse bei 500 € pro Jahr.
Allein dadurch ist der Mitgliedsbeitrag für viele schon wieder „drin“.

nach oben

Aus- und Fortbildung

Wir stehen Ihnen mit unserer Ausbildungsabteilung rund um die Aus- und Fortbildung
mit Rat und Tat zur Seite.

  • Hilfestellung bei der Ausbildung / Fortbildungsmaßnahmen, Fachgruppenarbeit /
    Meistervorbereitungskurse / Spezielle Fachkurse

Im Speziellen:

  • Durchführung überbetrieblicher Ausbildung
  • Abnahme der Zwischen- und Gesellenprüfung
  • Muster von betrieblichen Ausbildungsplänen / „Umsetzungshilfen“ –
    Erläuterungen zur Ausbildung / Erstellung von Prüfungsaufgaben für alle Teile
    der Gesellenprüfungen / Infoveranstaltungen zur Ausbildung und für Prüfungsausschüsse
    auch für die Prüfungsdurchführung / Weiterbildung und Information
    von Meisterprüfungsausschüssen / Erarbeitung von Rahmenplänen für die
    Meisterausbildung / Materialien zur Nachwuchswerbung, als Druckerzeugnisse,
    Videos und Internetdarstellung / Erarbeitung von Materialien zur Berufsvorbereitung
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Berufsbildungsfragen – damit direkte
    Einbeziehung von Innungsmitgliedern
  • Innungen stellen Sachverständige im Beruflichen Neuordnungsverfahren
  • Gedanken- und Meinungsaustausch in Berufsbildungsausschüssen auf
    Bundes- und Landesebene

nach oben

Behörden

Wir helfen Ihnen bei der Herstellung von Kontakten zu und Verhandlungen mit
Behörden.

nach oben

Betriebswirtschaft – Hilfe bei kaufmännischer Unternehmensführung /
Beratung

„Nur wer seine Kosten kennt, weiß, ob er mit seiner Arbeit Geld verdient.“
Unterstützung durch den Bundesverband: Herausgabe des Buches „Managementpraxis
im Metallhandwerk“ / Betriebsvergleiche / Metall-Informations-System
(MIS) – Datenbank – bundesweit verfügbares, metallspezifisches Expertenwissen,
das den Beratern des Landes- und Bundesverbands exklusiv zur Verfügung steht.

nach oben

Bundesverband (BVM)

Durch die Innungsmitgliedschaft sind Sie automatisch Mitglied im Bundesverband
und können die sich daraus ergebenden Vorteile nutzen. Die einzelnen
Vorteilsangebote wurden in das Vorteils-Alphabet eingearbeitet.
Internetpräsenz: www.metallhandwerk.de - mit exklusivem Mitgliederbereich

nach oben

Interessenvertretung bei Politik und Wirtschaft

Formulieren von Meinungen in der Innung/ Vertretung mittelstandspolitischer und
berufsständischer Fragen in der Politik/ größtmöglicher Einfluss – Darstellung in
Öffentlichkeit und Politik (z.B. BVM-Pressekonferenzen, eigene Resolutionen an die
Politik, Unternehmertage mit öffentlichkeitswirksamen Pressekonferenzen/ branchenpolitischer
Einfluss durch Mitgliedschaft des BVM im Zentralverband des Deutschen
Handwerks (ZDH) und der Bundesvereinigung Bauwirtschaft (BVB)/ auf europäischer
Ebene Zusammenarbeit in der Europäischen Metall Union (EMU)/ BVM vertreten im
Normenausschuss Schweißen und im Normenausschuss Bau/ Mitwirkung bei der
Ausgestaltung von Ausbildungsverordnungen, Meisterverordnungen, Fortbildungsregelungen,
Regeln zur Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU)

nach oben

Ehrungen

Bei betrieblichen und persönlichen Anlässen (zum Beispiel Betriebsjubiläum) werden
Ehrungen vorgenommen und Urkunden verliehen.

nach oben

Einflussnahme

Sie bestimmen mit und haben die Möglichkeit der Einflussnahme durch
Engagement, zum Beispiel als Vorstandsmitglied einer Innung, als Lehrlingswart
etc., aber auch durch simple Mitgliedschaft.
So unterstützen Sie durch Ihre Mitgliedschaft beispielsweise auch den
Bundesverband, der Ihre Interessen in Berlin vertritt.
Die Kreishandwerkerschaft betreibt für Sie zudem Lobbyarbeit auf Landes- und
Bundesebene.
Erfolge der Vergangenheit zeigen, dass es aussichtsreich und für die
Innungsmitglieder lohnend ist, dass sich die Vertretung der Innungen in die
Handwerkspolitik einmischt. So nehmen wir für Sie Einfluss bei senatorischen
Dienststellen, Behörden, den Kammern und weiteren Institutionen, um wirtschaftsund
gesellschaftspolitische Positionen des selbständigen Handwerks zu erfahren, die
bei der Entwicklung von Konzepten und Maßnahmen berücksichtigt werden müssen.

nach oben

Fachgruppenarbeit (Bundesebene) 

Kompetenzzentren, Erfahrungsaustausch, Bündelung fachlicher Interessen,
Weiterbildung der Betriebe, Erarbeitung von Lösungen für fachtechnische Probleme.
Fachgruppen sind zudem Sprachrohr und Interessenvertreter gegenüber Industrie
und anderen Branchenverbänden (ZDH, DVS, DIN etc.).

nach oben

Fachregelwerk „Metallbaupraxis“

Das Regelwerk „Metallbaupraxis“ wird für Innungsmitglieder zu Sonderkonditionen
angeboten.

nach oben

Formularwesen

Schnellere und bessere Information als Nichtinnungsmitglieder – aktuelle Formulare,
Musterverträge und Merkblätter für die tägliche Verwaltung jederzeit verfügbar, z.B.
Arbeitsvertragsmuster, Kündigungsschutzregelungen, Abmahnungsformulierungen,
Mutterschutzvorschriften, Tarifverträge, Infos zu Teilzeitarbeit, geringfügiger
Beschäftigung

nach oben

Fortbildung

Es finden Fachveranstaltungen, Vorträge und Weiterbildungsseminare statt, die
für Sie kostenfrei sind oder zu einem erheblich günstigerem Preis angeboten werden
als für Nicht-Innungsmitglieder.
Beispiele: Seminar zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz, Seminare im
Arbeitsrecht (Kündigungen, Krankheiten etc.)

nach oben

Gemeinsame Veranstaltungen

Fachlicher Austausch mit Unternehmerkollegen/ gemeinsame Arbeit an
gemeinsamen Zielen/ „traditionelles“ Programm, wie Freisprechungsfeiern,
Innungsversammlungen etc., aber auch weitere attraktive Angebote und Unternehmungen,
wie z.B. Innungsreisen, Fortbildungsveranstaltungen, Kooperation mit
den Schulen, Tage der offenen Tür, politische Aktivitäten

nach oben

Geschäftsführung

Die Kreishandwerkerschaft übernimmt die Geschäftsführung für zahlreiche Innungen,
so auch für Ihre. Ein kompetentes Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

nach oben

Informationsvorsprung

Profitieren Sie gegenüber der Konkurrenz durch den Ihnen gebotenen
Informationsvorsprung durch nützliche Rundschreiben und Onlinedienste.
Wer konkurrenzfähig bleiben will, muss auf dem neusten Stand sein. Unerlässlich
dafür ist qualifizierte Information. Als kompetenter Informationsdienstleister steht die
Fachorganisation (nur) ihren Mitgliedern zur Verfügung.
Zudem existiert ein dichtes Informationsnetz durch Innung, Landes- und Bundesverband
– umfassend, schnell und kompetent.

nach oben

Internet

Internetpräsenz unter www.innung-metall-bremen.de - mit exklusivem Mitgliederbereich

nach oben

Juniorenkreis des Handwerks

Der Juniorenkreis Handwerk Bremen steht interessierten jungen Führungskräften
und Nachwuchsunternehmern des bremischen Handwerks offen. In lockerer
Atmosphäre haben die Damen und Herren bis ca. 40 Jahre an ca. 8 Terminen pro
Jahr an wechselnden Orten die Möglichkeit zu einem branchen-übergreifenden
Gedankenaustausch.

nach oben

Kooperationen und Netzwerke

Nirgendwo sonst bekommt man so leicht Zugang zu Kooperationen und Netzwerken.
Kollegen helfen sich bei Engpässen gegenseitig. So müssen Sie nicht einen ganzen
Auftrag ablehnen, nur weil Sie eine Teilarbeit aufgrund eigener Auslastung oder
fehlender technischer Ausrüstung nicht erledigen können. Oder Sie selbst haben
noch Kapazitäten und können einen Kollegen unterstützen.
Kapazitätenbörse im Internet: exklusiv für Innungsmitglieder unter
www.metallhandwerk.de und www.metallundmehr.net
Die Reihe der Beispiele für Kooperationen reicht noch weiter: Aus-, Fort- und
Weiterbildung, Austausch von Arbeitskräften, Lehrlingen etc.

nach oben

Landesverband Metall Niedersachsen/ Bremen (LVM)

Durch die Innungsmitgliedschaft sind Sie automatisch auch Mitglied im Landesverband
und können die sich daraus ergebenden Vorteile nutzen.

  • Internetpräsenz: www.lvm.metallhandwerk.de - mit exklusivem
    Mitgliederbereich
  • Als Mitglied einer Innung des Metallhandwerks können Sie folgende
    Leistungen des LVMs wahrnehmen:
    • Referat Technik:
      Technische Beratung / Fertigungsorganisation / Qualitätssicherung /
      Herstellerqualifikation Schweißen / Maschinenbewertung / Betrieblicher
      Umweltschutz/Arbeitsschutz / Fachgruppenarbeit (Landesebene)
    • Referat Recht:
      Rechtsberatung (allg. Zivilrecht, Baurecht/VOB, Wettbewerbsrecht, AGB) /
      Arbeits- und Sozialrecht / Tarifrecht und -politik / Existenzgründung
    • Referat Betriebswirtschaft:
      Unternehmensführung/Gesamtbetrieb / Nachfolgeregelung / Finanzierung/
      Investition / Rechnungswesen/Kostenrechnung / Öffentliche Finanzierungshilfen
      / Personalführung / EDV-Einsatz/Organisation / Existenzgründung
      / Rechtsformwahl/Steuern / Marketing/Vertrieb / Krisenmanagement

    nach oben

Nachwuchs

  • Ausbildungsberatung
    In Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer beraten wir Sie rund um das
    Thema Ausbildung, zum Beispiel beantworten wir Ihre Fragen zum
    Ausbildungsvertrag, allgemein zu Ausbildungsberufen, Ausbildungsinhalten
    und Ausbildungsanforderungen, über rechtliche und organisatorische Fragen
    sowie über Aufstiegs- und Fortbildungsmöglichkeiten.
  • Wir betreiben Praktikanten- und Lehrlingswerbung.
  • Zudem bieten wir die direkte Vermittlung von Praktikanten- und
    Lehrlingsstellen
    an. Auf der Startseite von www.bremen-handwerk.de
    existiert ein direkter Link zu einer Börse, bei der Sie Ihre Angebote freier
    Stellen eingeben können. Ansonsten steht Ihnen aber auch die
    Ausbildungsabteilung der Kreishandwerkerschaft zur Seite.
  • Als besondere Einrichtung bieten wir Ihnen einen Ausschuss zur Beilegung
    von Lehrlingsstreitigkeiten
    .
  • Junge Handwerker haben die Möglichkeit, sich bei den Handwerksjunioren
    zu engagieren.

nach oben

Öffentlichkeitsarbeit

Wir machen auf das Handwerk, seine Verdienste und seine Probleme aufmerksam
und transportieren diese Neuigkeiten an die Öffentlichkeit. Durch gezielte
Imagepflege betreiben wir Öffentlichkeitsarbeit, die im Interesse unserer Mitglieder
liegt.

nach oben

Prüfungswesen

Sparen Sie bares Geld! Mitglieder erhalten von der Innung Rabatte bei Zwischenund
Gesellenprüfungen. Auch die Teilnahme der Auszubildenden an den
überbetrieblichen Unterweisungen ist für Nicht-Innungsmitglieder mit Gebühren
verbunden, welche bei Innungsmitgliedern von der Innung übernommen werden.

nach oben

Rahmenabkommen

Sparen Sie durch eine Innungsmitgliedschaft noch mehr Geld, zum Beispiel bei Gas
und Strom. Es existieren Gas- und Strom-Rahmenabkommen mit der swb
(Vergünstigungen bei Gas bis zu 5 %, bei Strom bis zu 6 %!); Rahmenvertrag
Telefon; Rahmenvertrag Sicherheitstechnik, Rahmenvertrag Arbeitsmedizin; und
viele weitere Rahmenverträge, die Ihnen über die Mitgliedschaft Ihrer Metall-Innung
in Landes- (LVM) und Bundesverband (BVM) zur Verfügung stehen

nach oben

Rechtliche Beratung

Beratung durch die Innungen – zudem exklusive Informationen durch ausgefeiltes
und an die Bedürfnisse der Mitgliedsbetriebe angepasstes Formularwesen –
arbeitsrechtliche Formulare, Merkblätter für die tägliche Arbeit, Allgemeine
Geschäftsbedingungen...
Wir beraten Sie in rechtlichen Angelegenheiten in folgenden Bereichen, und das
grundsätzlich kostenfrei:

  • Arbeitsrecht
    Beantwortung von Fragen rund ums Arbeitsrecht (Arbeitsverträge,
    Kündigungen, Abmahnungen usw.)
    Prozessvertretung vor den Arbeitsgerichten (in diesem Fall geringe
    Eigenbeteiligung von 100,- €)
  • Bauvertragsrecht / VOB-Fragen (in Zusammenarbeit mit
    Rechtsanwaltskanzleien)
  • Gesellschaftsrecht
    Beratung bei der Wahl der richtigen Unternehmensform/ Änderung der
    Unternehmensform
  • Sozialrecht
  • Tarifrecht, dabei auch Tarifauskünfte - Sie möchten sich nicht mit den
    Tarifverträgen herumschlagen? Wir erteilen Ihnen gerne die von Ihnen
    gewünschten Tarifauskünfte.
  • Wettbewerbsrecht
    Meldung bei Schwarzarbeit (in Zusammenarbeit mit der Finanzkontrolle
    des Hauptzollamts)
    Verfolgung unberechtigter Handwerksausübung
  • Inkassostelle (in Zusammenarbeit mit Rechtsanwaltskanzleien)
    Die Inkassostelle treibt Ihre Forderungen bei zahlungsunwilligen
    Schuldnern ein.
  • in zivilrechtlichen Fragen durch Verbandsanwälte (in Zusammenarbeit
    mit Rechtsanwaltskanzleien)

nach oben

Rente

Wir geben Ihnen Hilfestellungen hinsichtlich Angelegenheiten betreffend die Rente
(Riesterrente etc.) (Zusammenarbeit mit den Versorgungswerken).

nach oben

Schutz vor SOKA-BAU

Die Sozialkassen im Baugewerbe sind grundsätzlich berechtigt, Beiträge zu erheben.
Der Beitragssatz ist dabei nicht unerheblich und lag 2005 bei 19,5 %. Das sind
zusätzliche Lohnnebenkosten, die der Betrieb aufwenden muss, sich aber sparen
kann – durch eine Mitgliedschaft in der Metall-Innung. Innungsmitglieder sind von der
Beitragspflicht befreit.

nach oben

Tarifverhandlungen

Wir sitzen bei den Tarifverhandlungen und der Aushandlung von
Betriebsvereinbarungen für Sie mit am Tisch, um Ihre Interessen zu wahren. Wir
kämpfen für Sie!

nach oben

„Vernetzung“ mit anderen Betrieben

Sie lernen auf Innungsversammlungen und anderen Veranstaltungen viele Kollegen
kennen. Was ist heute wichtiger als „jemanden zu kennen, der einen kennt“?
Stellen Sie gesellschaftliche Kontakte her und feiern Sie mit, zum Beispiel auf den
Innungsversammlungen und bei anderen Veranstaltungen

Vorteilsclub „Metall & mehr“

20 Kooperationspartner – Einkaufsvorteile (Fahrzeuge, Mietfahrzeuge, Tanken,
Wirtschaftsauskünfte, Büromaterial, Fachliteratur, Mobilfunk, Werkzeuge...),
Marketinghilfen für das tägliche Geschäft, Themenpakete zur Information und
Unterstützung.
Informieren Sie sich auf www.metallundmehr.net - Mögliche Ersparnisse von
mehreren tausend Euro dürften auch Sie überzeugen.

nach oben

Werbung und PR - Bekanntheit und Umsatz steigern

M-Logo – Nutzung ausschließlich Mitgliedern vorbehalten – Außenwerbung am
eigenen Betrieb, Arbeitskleidung, regionale Pressearbeit, Organisation von Tagen
der offenen Tür, Fachmesseauftritt, eigener Internetauftritt etc./ Aktivitäten auf
Landesebene/ Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit im BVM (Entwicklung von
Praxishilfen)/ Werbeideen, Presseartikel und Fotos, einheitliche CI-Richtlinien für die
Geschäftsausstattung, Checklisten, fachgruppenspezifische Werbebroschüren und
Werbefilm-CD für die Nachwuchswerbung (das meiste kostenfrei)/
Werbemittelkompass/ Konzept zur Neumitgliederwerbung

nach oben